Leistungen
Kleintiere

Wir bieten Ihnen eine umfassende haustierärztliche Versorgung, angefangen von der Prophylaxe über weitreichende Diagnostik bis hin zur chirurgischen Intervention an. Auch Zahnpatienten kommen bei uns nicht zu kurz.

Prophylaxe

Untersuchung und Impfung

Wir untersuchen Ihren Vierbeiner vor jeder Impfung gründlich und impfen nur gesunde Tiere. Grundlage für unsere Empfehlungen sind die Vorgaben der Ständigen Impfkomission (StIKo).  Gerade bei den Erstimpfungen Ihres Welpen nehmen wir uns gerne Zeit, um Ihr neues Familienmitglied kennen zu lernen und Sie zu beraten.

Empfohlene Standardimpfungen bei Hunden: Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Zwingerhusten und Tollwut. Bei Katzen wird je nach Bedarf gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose, sowie Tollwut geimpft und bei Kaninchen gegen Myxomatose und RHD/ RHD2.

Beratung zur Parasiten­prophylaxe und -behandlung

Die regelmäßige Entwurmung ist wichtig für das gesundheitliche Wohlergehen Ihres Vierbeiners und notwendig, um eine Übertragung von Wurmeiern auf den Menschen zu verhindern. 

  • Anwendung von Floh- und Zecken- sowie Milbenschutz
  • Regelmäßige Wurmkuren
  • Kotuntersuchungen um die Stärke des Wurmbefalls und den Therapieerfolg zu ermitteln

Kennzeichnung

Eine Kennzeichnung Ihres Haustieres ist sehr wichtig, falls Ihr geliebter Vierbeiner verloren geht. Wir kennzeichnen Ihr Tier entweder durch Tätowierung in den Ohren (in Narkose) oder durch die Implantation eines Mikrochips an der linken Halsseite (auch ohne Narkose möglich). Anschließend erfolgt die Meldung und Registrierung im  Haustierzentralregister, so dass vermisste Tiere möglichst schnell wieder zu ihren Besitzern gebracht werden können.

Falls Sie mit Ihrem Vierbeiner ins Ausland verreisen möchten, ist eine Kennzeichnung durch Mikrochip und das Ausstellen eines internationalen Heimtierausweises vorgeschrieben.

Beratungen vor Auslandsreisen oder bei Tieren aus dem Ausland

Falls Sie einen Urlaub im Ausland planen, beraten wir Sie gerne zu den erforderlichen Prophylaxe-Maßnahmen und bezüglich der Einreisebestimmungen für Ihr Tier.

Auch Tiere, die aus dem Ausland stammen, können sich dort mit spezifischen Erkrankungen angesteckt haben. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der Diagnostik und gegebenenfalls der Therapie. 

Operationen

Vor jedem Eingriff  untersuchen wir Ihr Tier eingehend, um eventuelle Operations- und Narkoserisiken so gering wie möglich zu halten. Für ältere Patienten oder bei Vorerkrankungen empfehlen wir, ähnlich wie in der Humanmedizin eine Blutuntersuchung im Rahmen der Voruntersuchung (Präanästhesiecheck). Natürlich informieren wir Sie ausführlich über die geplante Operation, sowie die Vor- und Nachsorge für Ihr Tier zu Hause. 

  • Kastrationen (Hunde, Katzen und Heimtiere)
  • Entfernung der Gebärmutter bei entzündlichen Veränderungen (Pyometra)
  • Kaiserschnitte
  • Entfernung von Weichteiltumoren
  • Operation von Nabel- oder Leistenbruch
  • Amputationen und Femurkopfresektionen
  • Augenoperationen (Lidkorrekturen, Entfernung des Bulbus, Korrektur Nickhautdrüsenvorfall (Cherry eye))
  • Fremdkörper-Operationen
  • Magendrehungen beim Hund
  • Und weitere

Für Operationen, die wir in unserer Praxis nicht durchführen können, arbeiten wir mit renommierten Kliniken und Fachpraxen zusammen.

Innere Medizin

Die Innere Medizin der Tiere befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, Behandlung sowie Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten der Atmungsorgane, des Herzens und Kreislaufs, der Verdauungsorgane, der Nieren, des Blutes und der blutbildenden Organe, des Stoffwechsels und der inneren Sekretion, des Immunsystems, von Infektionskrankheiten, Vergiftungen und Tumoren. Zahlreiche dazu notwendige weiterführende Diagnostikmöglichkeiten haben wir bereits in der Praxis, andere können über die Zusammenarbeit mit tiermedizinischen Laboren extern genutzt werden. 

Bild­gebende Verfahren

Digitales Röntgen

Unsere Praxis ist mit einem digitalen Röntgengerät ausgestattet zur Diagnose von Knochenfrakturen, Gelenkerkrankungen und Erkrankungen der Weichteile im Bauch- oder Brustraum. Auch Trächtigkeiten bei Hund und Katze im späten Stadium können damit diagnostiziert werden.

Ultraschall inklusive Herzultraschall

Wir bieten zur weiteren Diagnostik der inneren Organe oder von Trächtigkeiten (auch schon in einem früheren Stadium) eine Untersuchung mittels Ultraschall an. Auch eine Herzsonographie inklusive EKG und Farbdoppler steht für Ihre Vierbeiner zur Verfügung.

Zahn­be­handlung Kleintier inklusive digitalem Dental­röntgen

Die Zahngesundheit spielt auch bei unseren Haustieren eine große Rolle, wird aber leider allzu oft vernachlässigt. Auch unsere Haustiere leiden an Zahnschmerzen, es fällt aber sehr schwer diesen Schmerz immer zu erkennen. Die Vielfalt der Zahnerkrankungen ist aber ähnlich groß wie beim Menschen. Einerseits ist es die übermäßige Entstehung von Zahnstein, der letztlich auch den Zahnhalteapparat (Peridont) schädigt und zur Zerstörung einzelner Zähne bis hin zu allen führt. Andererseits sind auch gerade bei der Katze sehr häufig sehr schmerzhafte resorptive Vorgänge zu finden (FORL = Feline Odontoklastische Resorptive Läsionen I, II und III), desweiteren kann es auch bei unseren Haustieren zu Frakturen der Zähne, Entzündungen der Zahnwurzeln oder Schmelzdefekten kommen. Zahnprophylaxe ist daher wichtig, gerne beraten wir sie hierzu. Wir bieten Zahnbehandlungen für Hunde, Katzen und kleine Heimtiere an. Diese beinhaltet eine professionelle Zahnreinigung in Narkose (Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall und anschließende Politur) und eine genaue Untersuchung der einzelnen Zähne. Erst in Narkose ist das volle Ausmaß der Erkrankung feststellbar. Wir informieren Sie gerne zu diesem Zeitpunkt über die notwendigen weiteren Schritte, und falls möglich werden wir diese dann natürlich in derselben Sitzung durchführen. Das beinhaltet:

  • Dentales Röntgen mit unserem neuen speziellen intraoralen Röntgengerät, analog zum Zahnröntgen beim Menschen. Gerade bei Katzen ein unverzichtbares Hilfsmittel zur vollständigen Diagnostik.
  • Zahnextraktionen bei Hund, Katze und kleinen Heimtieren
  • Füllung beschädigter oder kariöser (Hund) Zähne zwecks Zahnerhalt
  • Stellungskorrekturen der Zähne bei kleinen Heimtieren
  • Diagnostik und Operation von Weichteiltumoren im Maulbereich
  • Versorgung von einfachen Kieferfrakturen